Download S zone - Samson

Transcript
S zone einrichten
Schnellstart
Wir empfehlen Ihnen, dieses Handbuch durchzulesen und
es dann als Referenz zu verwenden. Wenn Sie zum ersten
Mal ein System installieren, sollten Sie den Abschnitt
“Installationsplan entwickeln” auf Seite 6 lesen, bevor Sie
Ihren S zone verkabeln. Wenn Sie Profi-Installateur sind,
können Sie diesen Abschnitt wahrscheinlich überspringen. Wenn Sie möglichst rasch Signale über die Ein- und
Ausgänge schicken möchten, können Sie nach dem folgenden Schnellstart-Beispiel vorgehen.
•Drehen Sie auf der Vorderseite des S zone alle
VOLUME-Drehregler auf “OFF” zurück.
•Stellen Sie alle LOW und HIGH EQ-Drehregler des
ZONE OUTPUTs auf die lineare (“0”), mittig einrastende
Position ein.
•Stellen Sie dann die S zone Eingangsverbindungen
über die rückseitigen Euroblock-Anschlüsse her.
.JLSPGPO&JOHBOH&VSPCMPDLBVG9-3#VDITF
)FJ“
Der S zone lässt sich einfach und innerhalb weniger Minu­
ten einrichten. Der folgende Abschnitt beschreibt die
Einrichtung und den Betrieb einer einfachen Installation,
bestehend aus S zone, einem CD-Player und einem
Paging-Mikrofon.
.BTTF
)FJ“
-ÕUQVOLUF
,BMU
&OEBOTJDIU
,BMU
.BTTF
4QJU[F4JHOBM
4UFSFP-JOF&JOHBOH&VSPCMPDLBVG[XFJ$JODI
4DIJSN&SEVOH
4QJU[F4JHOBM
3FDIUFS-JOF&JOHBOH
4DIJSN&SEVOH
4QJU[F4JHOBM
4DIJSN&SEVOH
4QJU[F4JHOBM
",5*7#09&/
",5*7#09&/
-JOLFS-JOF&JOHBOH
4DIJSN&SEVOH
DEUTSCHE
•Stellen Sie dann die S zone Ausgangsverbindungen
über die rückseitigen Euroblock-Anschlüsse her.
;POF0VUQVU4ZNNFUSJTDIFS-JOF&VSPCMPDLBVG9-34UFDLFS
.BTTF
.BTTF
)FJ•
$%1-":&3
)FJ•
,BMU
.BTTF
;POF0VUQVU3FDIUT
,BMU
.BTTF
&OEBOTJDIU
-ÚUQVOLUF
)FJ•
1"(*/(.*,30'0/
)FJ•
In diesem Setup-Beispiel ist ein Paging-Mikrofon an den
CHANNEL 1-Eingang und ein CD-Player an den CHANNEL
3-Eingang des S zone angeschlossen. ZONE OUTPUT 1 des
S zone ist mit einem Paar Aktivboxen (mit eigenem Amp)
verbunden. Bei der Verwendung von Passivboxen sollte der
ZONE OUTPUT des S zone mit dem Eingang einer Endstufe
verbunden werden.
&OEBOTJDIU -ÚUQVOLUF
,BMU
,BMU
;POF0VUQVU-JOLT
•Verbinden Sie das mitgelieferte Netzkabel mit dem
Netzanschluss des S zone und einer standard Netz­
steckdose.
•Entfernen Sie das gesamte Verpackungsmaterial
(he­ben Sie es für eine eventuelle spätere Wartung auf )
und entscheiden Sie, wo das Gerät physisch aufgestellt
werden soll — es kann freistehend betrieben oder in
ein standard 19” Rack eingebaut werden (in dem es
nur 1 HE belegt).
•Alle Eingabegeräte (z. B. CD-, DVD-, MP3- & TAPEPlayer) und Verstärker Ihres Audiosystems müssen ausgeschaltet sein.
•Drehen Sie die Pegelregler Ihrer Aktivboxen ganz
zu­rück. Bei der Verwendung von Passivboxen mit sepa­
rater Endstufe müssen die Pegelregler der Endstufe
ganz zurückgedreht sein.
46
•Drücken Sie den vorderseitigen Power-Schalter, um
den S zone einzuschalten.
•Schalten Sie zuerst Ihren CD-Player und dann Ihre
Aktivboxen oder Endstufe ein.
•Drücken Sie beim Line 3-Eingangskanal die Zone 1Taste.
•Speisen Sie ein Eingangssignal des CD-Players in den
S zone ein und drehen Sie den vorderseitigen LINE 3
Volume-Regler langsam auf “0” hoch.
•
Drehen Sie bei anliegendem Eingangssignal den
vorderseitigen ZONE OUTPUT 1-Regler langsam auf
“0”. (Wenn Sie Signale von einem CD-Player senden,
fahren Sie die Ausgangsanzeigen des Mischers auf
ungefähr 0 VU hoch).